WERKZEUGBAU

Der Werkzeugbau orientiert sich auf den den Entwurf, die Konstruktion und die Werkzeugproduktion, die Produktion von Prototypteilen und Werkzeugen. Zum Entwurf und für die Konstruktion wird CAD/CAM Software Unigraphics und Solid Edge angewandt. Für die Produktion der Werkzeuge ist seit dem Jahre 2009 HSC Bearbeitungszentrum Röders RPX 500 benutzt. Für die eigene Produktion werden klassische oder CNC – Bearbeitungsmaschinen benutzt. Seit dem Jahre 2017 benutzt der Werkzeugbau auch Drahtschneidemaschine Fanuc Alpha – c600ia, mit welcher wir imstande sind, zu erzeugen:

  • Senkrechten Schnitt

  • 4-Achsen Schnitt

  • Abfallfreien Schnitt

  • Toleranz v 0,001, Oberfläche Ra 0,3

Der Werkzeugbau ist gemäß der Norm EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Diese Zertifizierung, gemeinsam mit unserem ständigen Arbeitsteam und der qualitativen Maschinenausrüstung garantiert hohe Qualität der Produktion.

Zum Haupttätigkeitsbereich des Werkzeugbaus gehören Entwurf, Konstruktion und Produktion von:

  • Werkzeugen zum Gesenkschmieden
  • Werkzeugen zum Abgraten, Schneiden, Biegen und Prägen
  • Vorrichtungen aller Art /Montage-, Prüf-, Heft-, Biegevorrichtungen und ähnliche/
  • Werkzeugen zum Prägen und Pressen von Logos, Aufschriften, Marken
  • Vorrichtungs- und Spannwerkzeugen zur spanabhebenden Bearbeitung
  • Formen zum Schuss von Kunststoffen, Kokillenfertigung
  • Graphitelektroden nach dem Bedarf des Kunden /in diesem Fall ist es möglich die Kundendaten anzuwenden bzw. eigene Daten zu bilden/
  • Maschinenteilen und Maschinengruppen – stückweise oder kleinserienmäßig

Der Werkzeugbau verfügt über ausreichende Produktionskapazität für die Deckung der Bedürfnisse der Muttergesellschaft und auch der externen Anforderungen.

Projektion und Entwicklung

Unsere technologische Abteilung ist mit allen notwendigen Werkzeugen und Systemen ausgerüstet, mit denen unsere Fachtechnologen die Werkzeuge zum Schmieden, Abgraten und zur Bearbeitung entwickeln.

Die Abteilung nutzt auch das FORGE – Programm für Simulation des Materialflusses im Gesenk während des Schmiedens.

Back Stop Play Forward



Back Step back to the previous image/frame
Stop Stop playing the animation
Play Start playing the animation
Forward Step forward to the next image/frame


Copyright (c) 1998 by Scientific Forming Technologies Corporation, All Rights Reserved
 

Senden Sie uns Ihre Anfrage

QUALITÄTSGARANTIE

Darauf können Sie sich verlassen

ikona

WE ARE 109 YEARS AT THE MARKET

ikona

MEHR ALS 60 MITARBEITER

ikona

ZERTIFIKATE

ikona

VERSORGUNGSGESCHWINDIGKEIT